Aktuelles

Pressemitteilung

Belgien in den Sicherheitsrat gewählt: Belgische Glaubwürdigkeit wird belohnt!

„Dieses sehr gute Ergebnis ist der Lohn für fast vier Jahre diplomatischer Bemühungen auf allen Ebenen. Diese Wahl bestätigt die Glaubwürdigkeit, Effizienz und Professionalität unserer Diplomatie, die es geschafft hat, 181 Mitgliedstaaten zu überzeugen, uns ihre Stimme zu geben. Die sie von der Ernsthaftigkeit unserer Kandidatur überzeugt hat. Die sie davon überzeugt hat, dass wir bereit sind, unsere internationale Verantwortung wieder zu übernehmen.“
Pressemitteilung

Kandidatur für den UN-Sicherheitsrat – Charles Michel: „Wir sind bereit!“

Den Belgiern liegt es in der DNA, Brücken zu bauen, um Lösungen zu finden, die alle Parteien zufriedenstellen. In diesem Sinn wollen wir konstruktive und innovative Lösungen erarbeiten, um die Spannungen in einigen aktuellen internationalen Krisen abzubauen, darunter die iranische nukleare Frage, der israelisch-palästinensische Konflikt und die Spannungen zwischen Russland und dem Westen, um nur einige aufzuzählen.  
Pressemitteilung

Der Beratungsausschuss präsentiert den Beschäftigungsdeal: gemeinsam die Herausforderung der Mangelberufe angehen.

Auf Initiative von Premierminister Charles Michel und des föderalen Arbeitsministers Kris Peeters hat der Beratungsausschuss im Hinblick auf die Zusammenarbeit und mit Respekt vor den verschiedenen Zuständigkeiten eine Einigung über die Notwendigkeit erzielt, die Herausforderung der Mangel- bzw. Engpassberufe anzunehmen und die freien Stellen zu besetzen. 
Pressemitteilung

Premierminister Charles Michel besucht Alstom-Werk in Charleroi

Heute besuchten Premierminister Charles Michel mit François Bellot, dem Föderalen Minister für Mobilität, Pierre-Yves Jeholet, dem Wallonischen Minister für Forschung und Beschäftigung das belgische Werk der Alstom-Gruppe in Charleroi.
Pressemitteilung

Ich rufe den Präsidenten des Europäischen Rates, Donald Tusk, auf, eine Antwort der 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union zu koordinieren.

Je réaffirme toute notre solidarité avec le Royaume-Uni dans l’affaire de Salisbury.
Pressemitteilung

Antwort von Premierminister Charles Michel auf die „große Koalition“ in Deutschland: "Es gilt, keine Zeit zu verlieren!"

Nachdem nun das Ergebnis klar ist, müssen wir einen Gang zulegen. Es gilt, keine Zeit zu verlieren! Ich bin überzeugt, dass die Bundesregierung eine treibende Kraft des europäischen Projekts sein kann.  
Pressemitteilung

Google kündigt neue Investition in Belgien an

In Anwesenheit des belgischen Premierministers Charles Michel kündigt Google heute eine neue Investition in Höhe von ungefähr 250 Millionen Euro für den Bau eines zusätzlichen Rechenzentrums auf seinem Gelände in Saint-Ghislain an. Mit dem Bau des Rechenzentrums erhöht sich die gesamte Investition in Belgien auf 1 Milliarde Euro. Google weiht auf dem Gelände neben dem Rechenzentrum auch einen Solarpark ein, eine Investition in Höhe von 3 Millionen Euro. Der neue Solarpark ist der…
Pressemitteilung

Gemeinsame Erklärung – Gäichel X

Am 23. November 2017 fand in Brüssel unter dem gemeinsamen Vorsitz der Premierminister Charles Michel und Xavier Bettel die zehnte gemeinsame Regierungskonferenz Belgiens und Luxemburgs statt. Dieses Treffen setzt die Tradition gemeinsamer Regierungskonferenzen fort, die mit dem ersten Treffen in Gäichel am 28. April 2004 ihren Anfang nahm. 
Pressemitteilung

Hypothekendarlehen: die föderale Regierung garantiert einen breiten Zugang zu Eigentum und schützt die finanzielle und wirtschaftliche Stabilität

Im vergangenen Frühjahr hat die Nationalbank, nach einer Risikoanalyse des Hypotheken- und Immobilienmarkts, der Regierung empfohlen, Maßnahmen zu ergreifen, um den Banken Forderungen in Bezug auf das ergänzende Kapital für Kredite aufzuerlegen, deren Betrag größer als 80 % des Kaufpreises der betroffenen Immobilie ist.
Pressemitteilung

Benelux-Gipfel: Gemeinsame Erklärung: Das Benelux, Vorreiter für Nachhaltigkeit und Innovation

"Als Premierminister von Belgien, Luxemburg und den Niederlanden sehen wir das Benelux als einzigartige Regionalorganisation, die mit gutem Beispiel vorangeht, um Lösungen für grenzüberschreitende Themenkreise zu finden, von denen unsere Länder, Bürger und Unternehmen betroffen sind. Wir unterstreichen die herausragende Rolle, die das Benelux bei der Stärkung des EU-Binnenmarkts einnimmt. Unser Ziel ist es, das Benelux in Sachen Nachhaltigkeit und Innovation zum Vorreiter innerhalb…

Kein Inhalt gefunden für die ausgewählten Kriterien.